Aktuelles aus Buchholz

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 13.08.2018

    Kurz vor dem Tod werden viele Patienten noch vom Heim in die Klinik oder von einer Station auf die andere verlegt. Das ist oft zusätzlicher Stress. Ein Projekt soll nun klären, wie diese Abläufe verbessert werden können.

    Von Ilse Schlingensiepen

    mehr »
  • 10.08.2018

    20 Jahre täglich vier Stunden fernsehen – das tut dem Gehirn nicht gut. Jedenfalls gehen dabei übermäßig viele grauen Zellen zugrunde und das Vielfernsehen steigert eventuell das Demenzrisiko, so eine Studienauswertung.

    Von Thomas Müller

    mehr »
  • 09.08.2018

    Die Sozialausgaben haben 2017 einen Rekordstand erreicht. Grund zur Panik? Nein, denn in der langfristigen Analyse ergibt sich ein ganz anderes Bild.

    BERLIN. Deutschland hat im vergangenen Jahr knapp eine Billion Euro, also 1000 Milliarden Euro, für Sozialleistungen ausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahr seien die Ausgaben um 36,5 Milliarden Euro oder 3,9 Prozent auf 965,5 Milliarden Euro gestiegen – so hoch wie noch nie zuvor, wie das Bundessozialministerium am Freitag in Berlin mitteilte. Die Wirtschaftskraft Deutschlands (BIP) legte in diesem Zeitraum um 3,8 Prozent zu.

    mehr »
  • 09.08.2018

    Die Hitze bei der Leichtathletik-EM in Berlin erfordert vor allem von den Ausdauerathleten eines: ein großes Durchhaltevermögen. Dies gilt besonders für Geher, Marathonläufer aber auch für die Mehrkämpfer, die bei bis zu 38 Grad Celsius Höchstleistungen bringen müssen.

    mehr »
  • 08.08.2018

    Experten haben Ernährungs-Trends mit Argusaugen geprüft und einen Leitfaden erstellt – damit Ärzte wissen, was sie Patienten raten können.

    Von Veronika Schlimpert

    mehr »
  • 08.08.2018

    NUTHETAL. Können Menschen ihre Ernährungsgewohnheiten unter Einfluss des Partners langfristig ändern? Um dies zu beantworten, hat das Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) gemeinsam mit der Universität Potsdam, der Charité - Universitätsmedizin Berlin und dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin im Oktober 2016 die webbasierte NutriAct-Familienstudie ins Leben gerufen (BMC Public Health 2018; online 3. August).

    mehr »
  • 07.08.2018

    So werden ,Zucker-Junkies‘ wieder clean

    (akz-o) Wer hätte das gedacht? 80 Prozent aller Lebensmittel, die in unseren Supermärkten verkauft werden, enthalten mittlerweile Zucker. Kein Wunder also, dass wir diese Droge oft einnehmen, ohne es zu bemerken.

    mehr »
  • 06.08.2018

    Patienten mit Typ-2-Diabetes wird geraten, sich mehr zu bewegen. Da aber viele auch übergewichtig sind, fällt Sport mitunter schwer. Nun zeigt eine Studie: E-Bikes können Typ-2-Diabetikern sehr gut dabei helfen, einen aktiveren Lebensstil einzuschlagen.

    BERLIN. Typ-2-Diabetiker sind oft auch übergewichtig. Sie sollten regelmäßig körperlich aktiv sein, um abzunehmen und ihre Blutzuckerwerte zu senken. Vielen falle Bewegung gerade aufgrund ihres Übergewichts aber schwer, erinnert diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe.

    mehr »
  • 03.08.2018

    Die aktuelle Hitzewelle macht vielen Menschen zu schaffen. Wichtig ist, ausreichend zu trinken, betonen Experten. Wer aber denkt: Je mehr trinken, desto besser ist auf dem Holzweg. Warnzeichen für eine Dehydrierung gibt es mehrere.

    mehr »
  • 03.08.2018

    Wissenschaftler aus Brasilien präsentieren Neues aus der epidemiologischen Kaffee-Forschung

    SAO PAULO. Brasilianische Forscher haben in einer Querschnittstudie Anhaltspunkte dafür gefunden, dass ausgiebiger Kaffeekonsum die Koronarverkalkung als Marker für subklinische Atherosklerose verringern könnte (J Am Heart Assoc. 2018; online 24. März).

    mehr »
  • Pflege - Empfehlungen

Geschlossener Nutzerbereich